Die inspirierende Initiallesung

als moderiertes Polylog



Wir lasen auf der Leipziger Buchmesse

am Sonntag, den 24.03.2019

von 13:30 bis 14:00. 

Titel: AI-Thinking 

Beschreibung: Autorenlesung 

Veranstalter: Ergon Verlag

Leseinsel Sachbuch + Buchkunst:

Halle 3, Stand B600.

Ablauf der moderierten Lesung:

Moderation: Sabrina Klein, Wien


13:30 Anmoderation

  • Verlags-Wort von Stephan Specht

  • Kurze Vorstellung der Autoren durch Sabrina Klein

  • Erklärung des Aufbaus des Buchs

13:35 Überleitung (Warum es des Dialogs mit einem Universaldenker bedarf)

Leon liest: 

I Seite 18 "Bevor sich…" bis "Technik als nutzlos."

II Seite 19 "Wie der Diskurs…" bis "..um zu Ende zu denken." 

13:40 (Der Dialog wird sichtbar)

Sabrina liest: 

Seite 71 Einleitung "KI & Medien" 

Leon liest: 

I Seite 73 "Im Idealfall steht dem..." bis  Seite 74 "..ein Stück näher." 

II Seite 76 "Vielleicht kommen .." bis "...haben sollten."

Florian liest: 

Seite 76 "Die Berichterstattung…" bis Seite 77 "..Wetterbedingungen achten müssen." 

13:47 Hinleitung 1 (Cyborg-Vorstellung / Mensch in seiner Potenzialität)

Leon liest:

Seite 22 "Indirekt schöpfen.." bis "...der Weltwirtschaft dankt."

13:50 Hinleitung 2 (Wie soll der Fortschritt aussehen?)

Florian liest:

Seite 61 "Fortschritt sollte…" bis Seite 62 "...aufbauen kann." 

13:54 Hinleitung 3 (Was braucht es?)

Florian liest:

I Seite 156 "Dass es lange dauert bis…" bis "Es ist ein globales Thema." 

II Seite 155 "Wenn wir Menschen und die Politik" bis "dass dies nicht passiert."

Hinleitung Sabrina zu Leon (Aus dem Gesagten folgen Prinzipien)

Leon liest:

Prinzip 1 oder 2

13:58 Fragenrunde

Ab 14 Uhr Diskussion mit Autoren am Verlagstand




Wer sind wir?

Wir sind KI-Enthusiasten (ein praktizierender Denker, ein denkender Praktiker und eine empathische Muse des Gleichgewichts), die glauben, dass KI ein nützliches Werkzeug ist, um unsere Zivilisation in einer Weise zu verbessern, die es wert ist, vorauszudenken. KI-Denken ist eine Denkweise, die das humanistische Potenzial befähigt. AI-Thinking ist ein Grundlagenwerk, um diese Chance zu nutzen. Unsere Absicht ist es, zu inspirieren, Potenziale zu erschließen und die globalen irreparablen bis tödlichen Risiken aufzuzeigen.

Schreib uns eine Nachricht  

© 2019 by Leon Tsvasman & Florian Schild, Art Background by Rudolf Hürth, Graphical elements by Katharina Piriwe and Marina Skepner.